Gute Gründe fürs Recycling - PET-Recycling Schweiz

Recycling geht immer!

PET-Recycling ist einfach und spart natürliche Ressourcen. Gegenüber der Entsorgung im Abfall können jedes Jahr 126’000 Tonnen Treibhausgase eingespart werden.

FAKT! PET-Recycling ist Umweltschutz

Jede PET-Getränkeflasche, die Sie korrekt zurückgeben, leistet einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz. Weil wir PET-Getränkeflaschen im geschlossenen Kreislauf rezyklieren, werden aus gebrauchten Flaschen wieder neue Flaschen. Gemeinsam bringen wir so die Kreislaufwirtschaft weiter vorwärts.

Gute Gründe fürs Recycling

01
01

Recycling vollständig in der Schweiz
Die PET-Getränkeflaschen werden in modernsten Recyclinganlagen in der Schweiz sortiert und rezykliert. So wird sichergestellt, dass die separat gesammelten Flaschen hochwertig verwertet werden.

02
02

Der geschlossene Flaschenkreislauf
Dank dem hochwertigen Recycling werden aus gebrauchten PET-Getränkeflaschen wieder neue PET-Getränkeflaschen. Dieses Recycling im geschlossenen Flaschenkreislauf bringt einen grösseren Umweltnutzen als das Recycling im offenen Kreislauf (z. B. zu Textilien).

03
03

Schont natürliche Ressourcen
Weil rezykliertes PET für die Herstellung von PET-Getränkeflaschen eingesetzt wird, benötigen die Getränkehersteller weniger neues PET. So werden natürliche Ressourcen geschont.

04
04

Spart Treibhausgase
Mit dem PET-Recycling werden in der Schweiz jedes Jahr 126’000 Tonnen Treibhausgase verhindert. Das entspricht ungefähr 9500 Erdumrundungen mit einem Auto.

05
05

Zukünftig noch umweltfreundlicher dank den Pariser Klimazielen
PET-Recycling Schweiz hat sich verpflichtet, das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens für das gesamte Recyclingsystem einzuhalten. Bis spätestens 2030 werden 22 wissenschaftlich basierte Klimaschutzmassnahmen umgesetzt, mit denen die Treibhausgasemissionen des PET-Recyclings um 46 Prozent reduziert werden.

Wie wird der ökologische Nutzen des PET-Recyclings berechnet?

Werden die PET-Getränkeflaschen korrekt gesammelt, wird das PET rezykliert und wieder für Flaschen oder andere Produkte eingesetzt. Das spart natürliche Ressourcen und verhindert Treibhausgasemissionen. Werden die PET-Getränkeflaschen jedoch fälschlicherweise in den Abfall geworfen, wird das PET in den Kehrichtverbrennungsanlagen thermisch verwertet. Das PET für neue Getränkeflaschen muss neu hergestellt werden. Der ökologische Nutzen entspricht der Differenz zwischen dem PET-Recycling und der Entsorgung im Abfall.

Wo kann ich gesammelte PET-Getränkeflaschen abgeben?

#Lesenswert

Geschlossener PET-Kreislauf

In fünf Schritten entsteht eine neue Getränkeflasche. Erfahren Sie, wie alte PET-Getränkeflaschen ein neues Leben erhalten.

Gegen Littering

PET-Recycling Schweiz ist Teil der IGSU, dem Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering. Engagieren auch Sie sich gegen Littering und für eine saubere Umwelt.

Wie ist die Ökobilanz nach R-PET-Anteil?

Eine Carbotech-Studie hat untersucht, wie sich ein unterschiedlicher Rezyklatanteil auf die Ökobilanz einer PET-Getränkeflasche auswirkt.

Warenkorb

Lieferung gratis CHF 0.00
Total exkl. MwSt. CHF 0.00
MwSt. 8.1% CHF 0.00
Gutschein - CHF
Total inkl. MwSt. CHF 0.00