Städte wie Zürich sammeln Wertstoffe getrennt - PET-Recycling Schweiz
20. Juni 2023

Städte wie Zürich sammeln Wertstoffe getrennt

Die Stadt Zürich will bis 2040 klimaneutral sein und unternimmt viel, um dieses Ziel zu erreichen. Seit Juni 2023 trägt ein getrenntes Wertstoff-Sammelsystem auf öffentlichem Grund dazu bei, weniger Ressourcen und Energie zu verbrauchen.

Getrenntes Sammeln ist nachhaltig

Während der Sommermonate stellt ERZ an neuralgischen Orten wie den Seeanlagen, wo viele Menschen ihre Freizeit verbringen, zusätzlich grosse Abfallbehälter zur Verfügung.

Hoher Reinheitsgrad

Die grosse Frage war, ob die neuen Recyclingstationen tatsächlich zu sauber getrennten Wertstoffen führen würden. Die Reinheit des Sammelgutes wird anhand von zwei Merkmalen ermittelt: Volumen und Gewicht. Senaulah Hasanbasic, Projektleiter ERZ, sagt: «Unser Ziel ist, dass wir gesammelte PET-Getränkeflaschen mit hohem Reinheitsgrad an PET-Recycling Schweiz übergeben können.» Beim Test im Frühling, bei dem jeweils am Mittwoch die eingeworfenen Wertstoffe ausgewertet wurden, lag der durchschnittliche Reinheitsgrad für PET-Getränkeflaschen mit den neuen Wertstoff-Trennstationen von ERZ zwischen 88 und 97 Prozent – eine erfreulich hohe Quote. Es ist zu hoffen, dass dies so bleibt.

Den ganzen Beitrag gibt es im PETflash Nr. 82.

Share this article

Das könnte Sie auch interessieren.

05. Februar 2024

Ein Meilenstein für die Kreislaufwirtschaft: Milch in PET-Getränkeflaschen

Seit Januar 2024 ist es so weit: PET-Getränkeflaschen für Milch und Milchprodukte dürfen in die PET-Sammlung. Nach der Umstellungsphase werden die Milchflaschen aus PET im geschlossenen Kreislauf rezykliert.
05. Februar 2024

Auch die Armee sammelt PET-Getränkeflaschen

Es ist geplant, die Sammlung von PET-Getränkeflaschen bei grösseren Veranstaltungen in verschiedenen Schweizer Kasernen zu etablieren.
05. Februar 2024

PET ist nicht gleich PET. Sammeln will gekonnt sein

Es kann schon verwirren, dass verschiedene Verpackungen, die aus PET bestehen, nicht zusammen rezykliert werden dürfen. Der Grund: In der Schweiz ist der PET-Recycling-Kreislauf auf die Verarbeitung von Getränkeflaschen ausgelegt.
10. Oktober 2023

Die neuen blauen Big Bags sind jetzt grüner

Neu bestehen die Big Bags zu 30 Prozent aus Tide Ocean Material®. Das mehrfach ausgezeichnete Material ist aus Kunststoffabfällen hergestellt, welche teils vor Ort aus küstennahen Gewässern, auf Inseln und an Stränden gesammelt werden.
10. Oktober 2023

Umbau bei Müller Recycling für noch mehr sortierte Reinheit

Nur aus möglichst reinem Sammelgut entsteht letztlich hochwertiges R-PET für die Wiederverwendung als PET-Getränkeflaschen. Nächstens wird deshalb umgebaut bei der Müller Recycling AG in Frauenfeld, dem grössten PET-Sortierzentrum der Schweiz.
10. Oktober 2023

IGSU und Coca-Cola gemeinsam gegen Littering

Am Openair Frauenfeld zeigten die IGSU, das Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering, und Getränkeherstellerin Coca-Cola, wie man’s richtig macht: Abfall in den Kübel, Wertstoffe in die Sammelbehälter.
Warenkorb

Lieferung gratis CHF 0.00
Total exkl. MwSt. CHF 0.00
MwSt. 8.1% CHF 0.00
Gutschein - CHF
Total inkl. MwSt. CHF 0.00